Tipps fürs Roulette spielen – richtig setzen und spielen

Tipps fürs Roulette spielen – richtig setzen und spielen

Roulette gehört nicht nur zu den beliebtesten Casino Spielen weltweit, es ist auch eines der wenigen Glücksspiele, bei denen der Spieler durch die geschickte Platzierung seiner Wetten und den Einsatz bestimmter Strategien seine Gewinnchancen verbessern kann. Die folgenden Tipps sollen vor allem Einsteigern helfen, langfristig beim Roulette Gewinne zu erzielen und Verluste auf ein Minimum zu reduzieren:

 

Eigene Limits und Grenzen setzen

Bereits vor dem Einstieg in das Roulettespiel ist es wichtig, sich selbst Grenzen zu setzen. Nur so kann möglichst zuverlässig verhindert werden, dass eben erzielte Gewinne wieder verspielt werden oder die Verluste zu groß werden. Bevor also mit dem Spiel gestartet wird, sollte der Spieler genau festlegen, wie viel Geld er maximal einsetzen möchte und wo sein Gewinnziel liegt. Es empfiehlt sich, aus dem Spiel auszusteigen sobald die gewünschte Gewinnsumme erreicht ist, selbst dann, wenn der Spieler gerade eine „Glückssträhne“ zu haben scheint.

 

Tischlimits beachten

An Roulette Tischen wird mit verschieden hohen Tischlimits gespielt. Diese beschreiben sowohl den Mindesteinsatz, als auch die maximale Höhe des Einsatzes pro Spiel. Hierbei gilt, dass je höher das Tischlimit, desto größer die Gewinnmöglichkeiten aber auch das Verlustrisiko. Daher lautet die Empfehlung hier, von „Klein nach Groß“ zu spielen. Mit anderen Worten bedeutet dies, dass unerfahrene Spieler mit kleinen Tischlimits beginnen und sich, je nach Erfahrung und Spielbudget, langsam zu höheren Tischlimits vorarbeiten sollten.

 

Roulette Systeme

Als „Roulette Systeme“ werden bestimmte Spielstrategien bezeichnet, welche sich auf die Art und Weise beziehen, wie der Spieler seine Wetten platziert und wann er seine Einsätze erhöhen oder verringern sollte. Solche Taktiken können dem Spieler helfen, seine Verluste möglichst gering zu halten und möglichst hohe und dauerhafte Gewinne beim Roulette zu erzielen.

 

Tipps: Einsätze und Risiken

Beim Roulette kann die Wette auf verschiedene Zahlenkombinationen und Farben gesetzt werden. Jede Zahlenkombination birgt ein anderes Risiko, ermöglicht aber verschieden hohe Gewinne. Als besonders „sicher“ gilt die Wette auf sie so genannten „einfachen Chancen“, sprich Rot oder Schwarz, Gerade oder Ungerade oder die Zahlen 1 bis 18 oder 19 bis 36.  Hierbei erhält der Spieler im Falle eines Gewinnes jedoch lediglich nur das 1-fache seines Einsatzes zurück. Wird dagegen auf eine einzelne Zahle gesetzt, ist das Risiko entsprechend hoch, die Auszahlungsquote beträgt dagegen allerdings sogar das 35-fache des Einsatzes. Bei jeder Wette sollte also die Art des Einsatzes wohl bedacht und immer mit Blick auf die eingesetzte Strategie erfolgen.

 

Top 5 online Roulette Casinos

Anbieter Bewertung Bonus  
 
100% bis 250 € Jetzt weiter zu Casino Club
 
300% bis 1000 € Jetzt weiter zu EuroGrand Casino
 
320% bis 3200 € Jetzt weiter zu 21Nova
 
150% bis 4400 € Jetzt weiter zu William Hill
 
100% bis 300 € Jetzt weiter zu Sunmaker